Photo by salvatore ventura on Unsplash
merkwürdig oder merk-würdig?

merkwürdig oder merk-würdig?

Es gibt wirklich viele, viele Begrifflichkeiten für Menschen, die irgendwie von der Norm abweichen, anders aussehen oder sich anders Verhalten als der Durchschnitt. Es gibt viele, viele Begrifflichkeiten für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Psychiatrien.

Der gleiche Begriff kann bei mir Betroffenheit, Traurigkeit, Erheiterung oder Wut auslösen. Und so zeigt es sich, es liegt oftmals nicht am Begriff selbst, sondern am Benutzer. Auch hier gilt: die Intention macht die Musik. Wir können Begriffe tabuisieren, gar verbieten, aber mit der Zeit erhalten neue Wörter eine abwertende und stigmatisierende Bedeutung. Vielmehr empfiehlt es sich die Einstellung zu hinterfragen, die Musik zu verändern.

Und wenn wir ganz genau hinschauen, können wir den zauberhaften Ursprung vieler Wörter erkennen, der uns zeigt, dass anders als der Durchschnitt besonders wertvoll sein kann.

Ein Gedanke zu „merkwürdig oder merk-würdig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.