Moodify – das Tagebuch für Therapie und Selbstfürsorge

Moodify – das Tagebuch für Therapie und Selbstfürsorge

So lange habe ich hier nichts geschrieben, doch das hat einen besonderen Grund. In den letzten Monaten habe ich ganz intensiv an der Fertigstellung meines Herzensprojektes gearbeitet: moodify!

Moodify ist ein Tagebuch für eine verbesserte Selbstfürsorge. Es hilft dabei, seine Stimmungslage, Ziele und Selbstfürsorgebereiche im Alltag zu beobachten, zu reflektieren, sich bewusst zu machen und so im besten Falle auch Veränderungen zu unterstützen. Es enthält daneben auch u.a. einen Medikamemtenplan, eine Liste für Frühwarnsymptome sowie einen Krisen- und Notfallplan.

Ursprünglich habe ich moodify für meine Patienten entwickelt. Für sie wollte ich endlich Protokolle zur Selbstbeobachtung, die simpel, aber schön gestaltet sind, damit Selbstbeobachtung auch Spaß machen kann. Und so habe ich meine Lieblingstechniken aus meinem Praxisalltag gesammelt und überlegt, wie man diese übersichtlich und ansprechend gestalten könnte. Dabei habe ich festgestellt, dass ich so etwas auch selbst wahnsinnig gerne in meinem Alltag benutzten würde. Mit Hilfe des Junfermann Verlags konnte ich das ganze Heft neun veröffentlichen.

Einen kleinen Einblick in moodify gibt es unter www.selbst-für-sorge.de

Ab jetzt ist es überall im Buchhandel zu kaufen und ich bin sehr aufgeregt und glücklich. Ich wünsche mir sehr, dass moodify möglichst Vielen hilfreich ist und freue mich riesig auf Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.