Browsed by
Kategorie: Über Netflix & Co.

Netflix & Co: Komm ich erzähl dir eine Geschichte

Netflix & Co: Komm ich erzähl dir eine Geschichte

Von allen Büchern, die Weisheiten oder Fabeln enthalten, ist mir dies bis heute das liebste. Ich habe es vor ein paar Jahren geschenkt bekommen, leider will mir einfach nicht einfallen, bei wem ich mich dafür nochmal bedanken darf.

Jorge Bucay ist ein berühmter, ursprünglich aus Argentinien stammender, Psychiater und Gestalttherapeut, welcher bereits viele schöne Bücher veröffentlicht hat.
In Komm ich erzähl dir eine Geschichte werden viele Geschichten erzählt, von Jorge an Demian: Demian findet das Leben ziemlich kompliziert, sein Studium, seine Freundin, seine Eltern, aber vor allem sich selbst. Also beschließt er eine Therapie zu machen und nach einigen Umwegen und missglückten Versuchen landet er schließlich bei Jorge. Jorge scheint sehr gewöhnungsbedürftig und es braucht ein bisschen bis Demian die ungewöhnliche Herangehensweise seines neuen Therapeuten richtig zu schätzen weiß. Statt Demian Arbeitsblätter ausfüllen zu lassen, Hintergründe zu analysieren oder mit klugen Ratschlägen zu überfrachten, erzählt er ihm jede Sitzung eine Geschichte. Eine Geschichte, die seine gegenwärtige Situation in ein anderes Licht rückt und ihm hilft, diese besser zu begreifen. Eine Geschichte, die auch die eigene gegenwärtige Situation in ein anderes Licht rückt und dabei hilft, sie besser zu begreifen.

Dieses kleine Buch schreit danach euch in eurem Fahrradkorb zum nächsten Stückchen Grün begleiten zu dürfen und unter dem Schatten der Kirschbäume genossen zu werden. 

Netflix & Co: Wie man wird, was man ist

Netflix & Co: Wie man wird, was man ist

5 Tage nur Ski fahren und lesen, 5 Tage für Körper und Geist. Mit dabei hatte ich “Wie man wird, was man ist” – die Autobiographie von Irvin D. Yalom. Seit Monaten ziert sie schon meinen Nachttisch, weit gekommen bin ich bisher nicht. Im Urlaub habe ich ganz genüsslich einfach nochmal ganz von vorne angefangen.

Was man in diesem Buch über Yalom erfährt (Achtung Spoiler!):

Weiterlesen Weiterlesen

Netflix & Co: Die Kuh, die weinte

Netflix & Co: Die Kuh, die weinte

Vorlesen in der Psychotherapie? Unbedingt!

Hin und wieder lese ich in meinen Therapiesitzungen vor. Ich finde das toll. Natürlich muss es zur Situation und auch zum Patienten passen. Ist dies der Fall und die aktuelle Arbeit mit dem Patienten erinnert mich an eine passende Geschichte, les ich sie vor. Vorgelesen zu bekommen hat etwas sehr fürsorgliches, was sicherlich immer gut tut, aber besonders wenn man gerade viele Ängste, tiefe Traurigkeit oder starke Wut verspürt.

Weiterlesen Weiterlesen

Netflix & Co: Veronika beschließt zu sterben

Netflix & Co: Veronika beschließt zu sterben

Es ist ein must-read Buch für alle Psychologen und Psychotherapeuten – das habe ich in den letzten Jahren nicht nur einmal gehört. Oft stand es bei mir schon auf der Liste, doch aus irgendwelchen Gründen habe ich erst vor wenigen Wochen gelesen.

Obwohl es kein großes Buch ist, habe ich eine Weile, länger als üblich, gebraucht. Man könnte sagen, ich war sehr achtsam. Immer wieder bin ich nochmal zurück, habe Stellen doppelt gelesen und drüber nachgedacht.

Weiterlesen Weiterlesen